Unser Bildungsprogramm richtet sich an Tagesmütter, Vereinsmitglieder, Eltern,  Erzieherinnen und Interessierte

Bildungsprogramm Januar-Juli 2020

Kooperationsveranstaltungen mit dem Kreisjugendamt                                                                                                                                                                           Datenschutz in der Kindertagespflege

 
Am 25.05.2018 trat die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.
Danach ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener
Daten gemäß Art.6 Abs. 1 DS-GVO nur in bestimmten Fällen recht-
mäßig. Wie die Regeln des Datenschutzes in der Kindertagespflege
anzuwenden sind, wird anhand von Praxisbeispielen erläutert.
Wie lange müssen/dürfen Daten aufbewahrt werden?
Was muss ich bei der Gestaltung meiner Homepage beachten?
Wie gehe ich mit Fotos um?
Was muss ich im Umgang mit Mails beachten?
Wie muss ich mit Daten von Eltern und Kindern umgehen?
Was sind überhaupt schützenswerte Daten?

 

Termin: 13.02.2020 , 19:00 Uhr
Ort:        Kreishaus , Steinstr. 27, Meschede,  Raum: Langenberg

Ref.:       Hartmut Hertel, Datenschutzbeauftragter HSK

Kindersicherheit in der Kindertagespflege 

Kinder haben ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis und wollen ihr Umfeld erkunden. Für Tagespflegepersonen ist es nicht immer leicht, die Balance zwischen dem Freiraum, den die Kinder benötigen um ihr Entwicklungspotenzial zu entfalten und dem größtmöglichen Schutz der ihr anvertrauten Kinder, zu halten. Da,  wo Kinder sich bewegen, können Unfälle passieren. Der Vortrag geht auf folgende Themenbereiche ein: Wie kann ich Unfallgefahren zu Hause und unterwegs erkennen und beseitigen? Wie schaffe ich eine bewegungsfreundliche und sichere Umgebung? Wie kann ich den Tageskindern Gefahrenbewusstsein bzw. den Umgang mit Risiken vermitteln? Was ist zu tun, wenn sich das Tageskind doch verletzt hat? Wie ist die Haftungslage bei Unfällen? Was versteht man unter einer Aufsichtspflichtverletzung? ….. und viele praktische Tipps zur Unfallverhütung sind Inhalt dieser Veranstaltung.

Termin: 23.04.2020 , 19:00 Uhr
Ort:        Kreishaus , Steinstr.27,Meschede, Raum: Kahler Asten

Ref.:       Claudia Quaas, Krankenschwester und langjährig in der Fortbildung von Tagespflegepersonen tätig.    

 

Beide Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenlos.

Um Anmeldung unter 0291/52233 bis zu einer Woche vor dem jeweiligen Termin wird gebeten.    

Bunte Steine- Mein Entwicklungshaus                                                                 (nach S. Haverkorn u. U-C. Hohmann)

Bunte Steine- Mein Entwicklungshaus
(nach S. Haverkorn u. U-C. Hohmann)

…..ist aus der Praxis für die Praxis entstanden. Die praktische Darstellung des Hauses ermöglicht es, den Entwicklungsstand eines Kindes zu erfassen.
Es setzt sich mit den individuellen Kommunikations-, Verhaltens-, Bewegungs- und Wahrnehmungsstrukturen anschaulich auseinander.

Ziel ist es, die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes wertzuschätzen und anzuerkennen.

An diesem Abend werden wir praktisch und theoretisch arbeiten.


Termin: 26.05.2020 , 19:00 Uhr
Ort:        Begegnungsstätte der St. Walburga-Gemeinde,
               Emhildisstr. 9, Meschede
Ref.:       Mechthild Schelle, Fachberatung

 

Teilnehmerbeitrag: Mitglieder frei/ Nichtmitglieder 10 €


Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da Arbeitmaterialien nach Teilnehmerzahl bestellt werden müssen

Anmeldung bis zum 01.05.2020 unter 0291/52233.

 

Kollegen beraten Kollegen                                                                           Weiterführende Veranstaltungen aus 2019

Kollegiale Fallberatung

Kollegiale Fallberatung ist eine Methode, die dazu beiträgt,
strukturiert kollegial unterstützend Fallbesprechungen ziel – und lösungsorientiert durchzuführen.
Ziele u.a.:
- Erweiterung der eigenen Methoden und Strategien
- Motivierteres Arbeiten
- Entdecken alternativer Lösungsansätze
- Zusammenhalt und Vertrauen in Kollegen etc.

 

Termine:       09.01./ 05.03./ 07.05.2020, jeweils 19.30 Uhr

Ort:                Begegnungstätte der St. Walburga Gemeinde Meschede, Emhildisstr. 9

Moderation: Mechthild Schelle

 

Praxisbegleitung  (offen für andere Tagesmütter aus dem HSK)

Neue Tagesmütter sind zu Beginn ihrer Tätigkeit vor viele Aufgaben gestellt. Damit der Start in die Selbständigkeit gut  gelingen kann, bieten wir für die Tagesmütter, die in den  letzten Jahren die Tätigkeit neu aufgenommen haben, die Möglichkeit an, ihre Fälle, Themen der Selbständigkeit und vieles anderes gemeinsam miteinander zu reflektieren und sich fachlich

und strukturell weiter zu entwickeln.

 

Termine:       15.01./18.03./ 13.05.2020/ jeweils 19:30 Uhr

Ort:                Begegnungstätte der St. Walburga Gemeinde Meschede, Emhildisstr. 9

Moderation: Ute Kirtz-Hackenberg, (Tagesmutter der „ersten“ Stunde)